Das Klettersteigset

Klettersteigset

Ein Klettersteigset ist eine Vorrichtung zur Sicherung von Bergsteigern auf Klettersteigen gegen Absturz. Es bildet die Verbindung des Klettergurts mit dem am Fels angebrachten Stahlseils und soll den Kletterer bei einem Sturz dynamisch abbremsen und damit einen harten Sturz vermeiden.

71631118_dl

Notwendigkeit

Klettersteige sind meist mit Hilfe eines durchlaufenden, in unterschiedlichen Abständen am Fels verankerten Drahtseiles gesichert. Ist ein Kletterer nun mit einem Klettergurt und einem Karabiner an diesem Seil eingehängt und kommt zu Sturz, so fällt er dem Drahtseil entlang bis zur nächsten Verankerung. Die Fallenergie muss nun von der Verbindung zwischen Klettergurt und Karabiner aufgenommen werden. Bestünde diese Verbindung nur aus einem Seilstück (oder einer Bandschlinge), so käme durch die Kürze des Energie aufnehmenden Seils und der Sturzhöhe von meist mehreren Metern ein äußerst hoher Sturzfaktor zustande. Durch den entstehenden hohen Fangstoß von 40 kN und mehr käme es zu Materialversagen und Absturz. Selbst im Falle nicht brechenden Materials müsste der Körper nahezu die gesamte Fallenergie aufnehmen, was zu schweren Verletzungen wie Knochenbrüchen, inneren Verletzungen, Kreislaufschäden und sogar Herzstillstand führen würde. Aus diesem Grund muss anstatt eines Seils eine Verbindung zwischen Klettergurt und Stahlseil bestehen, die im Falle eines Sturzes den Fangstoß auf maximal 6 kN begrenzt.

 

Technische Ausführungen

Die wesentlichen Konstruktionselemente eines Klettersteigsets sind eine Verbindung zum Klettergurt, eine Vorrichtung zum Aufnehmen der Fallenergie (Fangstoßdämpfer), zwei Seil- oder Bandschlingenäste und am Ende jedes Astes ein Karabiner oder andere Vorrichtung als Verbindung zum Drahtseil.

Die Vielfalt bei den konkreten Ausführungen ist größer als bei allen anderen Bergsportartikeln, insbesondere in den letzten Jahren kam es zur Entwicklung zahlreicher neuer und unterschiedlicher Bauarten.

Welche Konstruktionen zulässig sind und welche Anforderungen Klettersteigsets erfüllen müssen, wird von der internationalen Bergsteigervereinigung UIAA in der Norm 128 sowie in der EN 958 festgelegt.Für Klettersteigkarabiner gilt zusätzlich die UIAA-Norm 121 bzw. die EN 12275.

 

Öffnungszeiten:

Mo-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-15 Uhr
durchgehend geöffnet!

Vor unserer Tür finden Sie jederzeit ausreichend kostenfreie Parkplätze.

Kontakt

Tel.: 0661 / 962 962 1
Mail: info@mack-mountain-sport.de

Interessiert an Nordic Walking und Aktiv-Reisen?

Besuchen Sie unseren
Nordic-Walking Blog